Anzeige
Themenwelten Berliner Morgenpost
Familiensportfest 2019

BFV sieht Potenzial für eFootball und virtuellen Fußball-Ligen

Videospiel-Turniere werden immer beliebter – und professioneller. Der Berliner Fußball-Verband möchte eFootball integrieren

Ein eFootball-Spieltag im Europa-Center. FOTO: BFV

AOK Die Gesundheitskasse.
Vera Krings 

Der Berliner Fußball-Verband führt seit März dieses Jahres einen Probespielbetrieb im eFootball durch. Ziel ist es, auf lange Sicht die Attraktivität des Vereinssports und die Vermarktungspotenziale des Amateurfußballs zu steigern. 

Die Beliebtheit von eSport ist längst im Fußball angekommen. Viele Bundesliga-Vereine verfügen inzwischen über offizielle eSport-Abteilungen, die in einem geregelten Spielbetrieb gegeneinander antreten und den Deutschen Meister ausspielen. Interessierte können dabei regelmäßig live vor dem Fernseher mitfiebern.

Auch der Berliner Fußball-Verband (BFV) hat das Potenzial virtueller Fußball-Ligen erkannt und als erster deutscher Fußball-Landesverband einen lokalen eFootball-Probespielbetrieb ins Leben gerufen. Der Verband grenzt sich von dem Gesamtbegriff eSport ab und unterstreicht die Werte des Fußballsports: „Das BFV-Präsidium ist sich einig, dass die unter dem allgemeinen Begriff eSport praktizierten Gewalt- und Killerspiele nicht zu den satzungsgemäßen Werten passen, die der BFV Kindern und Jugendlichen vermitteln möchte. […] Um diese klare Abgrenzung und Ausrichtung auf die sportlich relevanten Computerspiele zu unterstreichen und missverständlichen Deutungen des Begriffs eSport vorzubeugen, spricht der BFV (und DFB) in diesem Kontext von eFootball.“

Um die Machbarkeit zu testen, die Organisation zu perfektionieren und vor allem, um die Resonanz der Vereine abzuwarten, hat der BFV diesen Probespielbetrieb entwickelt. In sechs Events mit insgesamt 17 Spieltagen duellieren sich 18 Mannschaften von 16 Vereinen um die Berliner Meisterschaft. Austragungsorte waren bisher das Europa-Center am Kurfürstendamm, das Haus der Fußballkulturen und der Hertha-BSC-Fanshop im Schultheiss Quartier. Die letzten Spieltage werden beim Familiensportfest im Olympiapark Berlin am 3. und 4. August ausgetragen.

Ein Spieltag besteht aus jeweils drei Spielen zwischen zwei Vereinen, gespielt wird auf der PlayStation 4 in FIFA 19 im 85er Modus, das heißt, alle Mannschaften sind gleich stark. Teilnehmen dürfen alle Berliner Fußballvereine und ihre Mitglieder. Neben der Hertha BSC eSport-Akademie stellen Amateurclubs wie der SC Westend, der Berliner SC und Berolina Stralau Teams für den eFootball-Probespielbetrieb.

eFootball ist inzwischen zu einer anerkannten Sportart geworden, für die sich vor allem Jugendliche begeistern. Die Etablierung eines offiziellen Spielbetriebs wird demnach vom BFV angestrebt, vor allem um die Attraktivität des Vereinssports bei jungen Menschen zu steigern. Zudem können Vereine durch die Einführung einer eFootball-Abteilung von den Vermarktungsvorteilen profitieren, die ein geregelter Spielbetrieb mit sich bringen kann.

Noch ist keine endgültige Entscheidung getroffen. Fest steht aber, dass der Verband das große Potenzial des eFootball-Spielbetriebs erkannt hat und bestrebt ist – auch auf Basis der positiven Resonanz der Vereine – den Liga-Betrieb zu optimieren und weiterzuführen.

Programm & Service

Die Kinder sind mit Seilen gesichert. So gelingt vielleicht sogar ein Salto auf dem Trampolin. FOTOS: JUERGEN ENGLER (5)
Die Kinder sind mit Seilen gesichert. So gelingt vielleicht sogar ein Salto auf dem Trampolin. FOTOS: JUERGEN ENGLER (5)
Wann und Wo

Familiensportfest im Olympiapark Berlin, Gretel-Bergmann-Weg 2, 14053 Berlin, Sonnabend, 3. und Sonntag, 4. August, 10 bis 17 Uhr, Eintritt frei. www.familiensportfest-berlin.de

Angebote

Mehr als 100 kostenlose Mitmachangebote wie American Football, Basketball, Bobbycar-Parcours, Bogenschießen, Fechten, Hockey, Rugby und vieles mehr.

Sportabzeichen

In den Leichtathletik-Disziplinen Weit- und Standweitsprung, Laufen über 30, 50, 100, 800, 1500 und 3000 Meter, Wurf-, Schlag-, Schleuder- sowie Medizinballwurf und Seilspringen. Außerdem im Schwimmen über 25, 200, 400 und 800 Meter. Anmeldung am LSB-Infostand am Hanns-Braun-Platz.

Schwimmen ist eine der drei Triathlon-Disziplinen.
Schwimmen ist eine der drei Triathlon-Disziplinen.
Infoangebote

Mit Ständen vertreten sind unter anderem die Berufsberatung der Polizei, die Feuerwehr, die Bundeswehr, die Polizei-Unfallprävention, Bunte Vielfalt in Berlin und Gemeinsam gegen Doping.

Gesund & Leben

Verschiedene Angebote wie die sportmedizinische Beratung, Koordinations- und Kraftangebote, Alltags-Fitness-Test-60plus und Körperfettmessung sowie Infos zur richtigen Zahnpflege.

Kreativ

Verschiedene Angebote wie Kinderschminken und Basteln sowie eine Tanzaktion.

An- und Abfahrt

Mit U- oder S-Bahn bis Olympiastadion, dann ein kurzer Fußweg bis zum Gelände. Alternativ von der S-Bahn-Haltestelle Pichelsberg. Der Eingang Am Glockenturm ist ab 15 Uhr für Ein- und Ausgang gesperrt. Autos können in der Tiefgarage Süd an der Jesse-Owens-Allee parken.

Mitmachen und ausprobieren

Ad №2
GRAFIKEN: RAUFELD MEDIEN/NENOCHKA
Beim Familiensportfest kann man in entspannter Atmosphäre verschiedene Sportarten austesten, sich Gesundheitstipps holen, das Fitness-Level testen lassen – und jede Menge Spaß haben
Ad №3

Bühnenprogramm

An der Basketball-Station im Olympiapark kann man Dunkings trainieren.
An der Basketball-Station im Olympiapark kann man Dunkings trainieren.
Sonnabend, 3. August

10:00 Eröffnung und Musik
11:00 Fortuna Marzahn
12:00 Siegerehrungen Triathlon (Deutsche Triathlon-Union)
12:30 Showkids Berlin
13:00 Kanga-Training
13:20 Leona and Friends
14:40 Dance Sport Team Berlin
15:00 Centre Talma
17:00 Ende der Veranstaltung

Sonntag, 4. August

10:00 Eröffnung und Musik
11:00 Fortuna Marzahn
12:00 Siegerehrungen (Deutsche Triathlon-Union/ Berliner Fußball-Verband)
  
Baseball und Softball sind vor allem in den USA beliebt, haben aber auch Fans in Berlin.
Baseball und Softball sind vor allem in den USA beliebt, haben aber auch Fans in Berlin.
Fahrrad-Action beim Familiensportfest.
Fahrrad-Action beim Familiensportfest.

13:25 Showkids Berlin
13:40 Kanga-Training
14:00 Siegerehrung (Berliner Bowling-Verband)
14:10 Leona and Friends
15:20 Centre Talma
16:40 Siegerehrung Jugend-Fußballturnier (Berliner Fußball-Verband)
17:00 Ende der Veranstaltung
 
Weitere Artikel