Anzeige

Karriere & Bildung

Abitur 2018 Abitur ist Abitur!

Wie ist es mit der bundesweiten Vergleichbarkeit des Abiturs? Daran hapert es nach wie vor, findet der Deutsche Lehrerverband (DL). Unterschiedliche Prüfungsregeln von Land zu Land, verschiedene mehr

Abitur 2018 Und was kommt nun?

Geschafft! Mottowoche, Abiball und Abistreich liegen hinter ihnen, die Zeugnisse haben sie stolz entgegengenommen. Stellvertretend für alle Abiturienten haben wir sechs Schüler vom mehr

Abitur 2018 Für das Leben lernen

Tufan Wolf wusste lange nicht, was er nach der Schule machen möchte. Erst als ein Mitarbeiter von der Tiefbaufirma Frisch & Faust an seine Schule, die Fritz-Kühn-Schule in Treptow-Köpenick, kam, mehr

Abitur 2018 Kleine Klassen muss man mögen

Montagfrüh, erster Block: Zwei Schüler sitzen im Büro der Schulleiterin. Nicht etwa, weil sie etwas verbrochen haben, sondern um Deutsch zu lernen. Es ist regulärer Leistungskursunterricht, mehr

Abitur 2018 Das Leben ist doch (k)ein Spiel

Wenn Lion Talir erzählt, dass er auf der Waldorfschule im Märkischen Viertel war, muss der 19-Jährige oft Häme einstecken. Da wird doch nur gespielt, da lernt man nichts Richtiges – das sind mehr

Abitur 2018 Auszeit, die einen weiterbringt

Nach dem Abi gleich ins Studium? Oder erst einmal Lebenserfahrung sammeln? Wer ein Gap-Year – ein „Lückenjahr“, also eine Auszeit zwischen zwei Lebensabschnitten – machen möchte, hat die mehr

Abitur 2018 Tor zu Europa

Berlin erlebt eine starke Zuwanderung, wird immer internationaler. In manchen Stadtteilen hört man neben Deutsch immer mehr englische, spanische, italienische, türkische, französische mehr

Abitur 2018 Nach der Arbeit noch Pauken fürs Abitur

Für viele eröffnet das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg einen neuen Karriereweg. So wie für Leeni P. Einen Beruf hat sie schon, sie ist zahnmedizinische Prophylaxeassistentin. „Früher wollte mehr

Abitur 2018 Weltoffen und jüdisch

Das Gespräch fängt vielversprechend an: mit einem Witz. Einem dieser typisch hintergründigen Witze des jüdischen Humors. Diesmal ging es um die Frage, warum immer mehr jüdische Schulen mehr

Abo Exklusiv 20 Jahre Taschenlampenkonzert

Herzlichen Glückwunsch! Die Band RUMPELSTIL feiert in diesem Jahr 20 Jahre Berliner Taschenlampenkonzerte.„Es ist 20 Minuten vor Dunkel und Zeit für einen Taschenlampen-Check“ ruft mehr

Karriere, Urania, Gesundheit als Beruf Mit Medizin und Menschen

Die Gesundheitswirtschaft in Berlin und Brandenburg boomt: 23 Milliarden Euro Umsatz und rund 360 000 Beschäftigte machen den Sektor deshalb auch für Berufs- und Quereinsteiger besonders mehr

Karriere, Urania, Gesundheit als Beruf „Ich studiere Hebamme“

Drei Bewerbungsanläufe – dann hat es endlich geklappt. Juliane Schneider zählt in Berlin zu den Studentinnen, die Hebammenkunde studieren. Wenn alles läuft wie geplant, schließt sie in mehr

Extra E-Learning Das Beste aus zwei Welten

Als der Traum vom Fußballprofi platzte, setzte sich Benjamin Martin neue Ziele für seine Zukunft. Er schloss eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation ab, wurde übernommen und machte mehr

Jobmesse Berlin 2017 Vorsicht, Fangfrage

Tipps für die Bewerbungsmappe und das Erstgespräch von Coach Sven Emmrich mehr

Jobmesse Berlin 2017 Mappencheck mit den Profis

Fremdsprachlern fällt das Bewerben schwer. Die Firma Wipa Berlin hilft bei der Jobsuche mehr

Jobmesse Berlin 2017 Mit dem Smartphone zum neuen Job

Videobasierte Karriere-Tools ergänzen die klassischen Wege der Bewerbung mehr

Jobmesse Berlin 2017 Gute Perspektiven auch ohne Abschluss

In Zeiten des Fachkräftemangels buhlt die Wirtschaft um Hochschulabbrecher mehr

Jobmesse Berlin 2017 Wie Eltern helfen können

Ab der siebten Klasse sind Gespräche über die Zukunft sinnvoll. Praktika und Messebesuche sind empfehlenswert mehr

Jobmesse Berlin 2017 Der erste Tag im neuen Job

Eine gute Vorbereitung, offene Augen und Ohren sowie Gelassenheit machen den Einstieg leichter mehr